Yoga in der Schwangerschaft

                         Das Glück ist auf dem Weg!

Yoga in der Schwangerschaft

  • sich spüren 
  • Zeit nehmen für sich und das Baby
  • zur Ruhe kommen, sich entspannen
  • Kraft und Energie tanken für  Schwangerschaft und Geburt
  • liebevolle Beziehung zum Baby aufbauen
  • Gesundheit / Wohlbefinden fördern
  • der Geburt gelassen entgegensehen

In der Gruppe

freitags von 10:00 Uhr bis 11:15 Uhr -online

mittwochs von 18 Uhr bis 19:15 Uhr - online

Individuell

auf Anfrage

 

Warum Yoga in der Schwangerschaft?

Mit den Körper-, Atem- und Meditationstechniken des Yoga können Frauen lernen, den neuen Entwicklungen in der Schwangerschaft gelassener und ruhiger zu begegnen. Die Yogaübungen (Asanas) stärken und unterstützen den Körper während der Schwangerschaft. Durch bewusstes Verbinden von Atem, Bewegung und Tönen von Vokalen, Konzentration auf den Atem, das Hinspüren zum Kind und Entspannung wird eine ruhige Atmosphäre hergestellt, die den Frauen Zeit und Raum während der Yogastunde lässt. 

Yogaübungen lösen auf sanfte Art körperliche und geistige Verspannungen,  fördern das Bewusstsein und lenken die Sinne nach innen. Durch diese Innenlenkung wird ein „Zur-Ruhe-kommen“ bewirkt. Hat sich die Ruhe erst einmal eingestellt, wird der Körper viel leichter erspürt. Die Atmung beruhigt sich und die Selbstheilungskräfte werden im Körper angeregt. Durch die Verbindung von Atmung und Bewegung in den Asanas wird der Geist zentriert und eine gelassene Innenschau angestrebt. So können Ängste während der Schwangerschaft und während der Wehen vermieden werden. Die Wehenatmung bewirkt eine Verlängerung der Ausatmung. Eine gelassene verlängerte Ausatmung entspannt und verringert das Schmerzempfinden. Das Visualisieren von Energien beim Atmen hilft beim Kräfteauftanken. Viele Yogaübungen wirken stabilisierend auf die Wirbelsäule und den Halteapparat. Sie verbessern die Aufrichtung des Körpers und legen den Grundstein für eine tiefere, ruhige Atmung. Yogaübungen regen den Stoffwechsel und die Verdauung an und fördern die Beweglichkeit der Muskeln und Gelenke. Yogaübungen können bei normal/gesund verlaufender Schwangerschaft bis zur Entbindung geübt werden.